Im Arbeitskreis 1 (Deutschnachhilfe, Dolmetscher, Sprachcafé) arbeiten etwa 25 Personen aktiv mit.

AK1 möchte  insbesondere Personen beim Erlernen der Deutschen Sprache helfen, die keinen Anspruch auf offizielle Sprachkurse haben oder aus anderen Gründen daran nicht teilnehmen können. Dies geschieht in kleinen Lerngruppen unterschiedlicher Lernniveaus.
Daneben bieten wir Unterstützung bei der Nachbereitung des Unterrichtsstoffes aus den offiziellen Integrationskursen an.

In einem Haus im Schlüsselweg 7, das uns von der katholischen Kirche kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, wurde am 1. Dezember 2015  das Sprachcafé eröffnet. In zwangloser Atmosphäre können sich dort Menschen kennenlernen und über gemeinsame Interessen austauschen.
Im Gespräch am Küchentisch, beim gemeinsamen Spielen, Kochen und weiteren gemeinsamen Projekten kann die deutsche Sprache ganz praktisch geübt und vertieft werden. Gleichzeitig können dabei die verschiedenen Kulturen kennengelernt und die Besonderheiten der deutschen Kultur vermittelt werden.

Wir freuen uns auf unsere Gäste und viele gute, bereichernde Begegnungen im Sprachcafé!

 

Ansprechpartner Arbeitskreis 1:

Antje Kaupke:  

 

Eine Übersicht aller Ansprechpartner aller Arbeitsgruppen finden Sie hier: Kontakt & Ansprechpartner >>